Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste


Navigation



Folge uns bei YouTube oder besuche unser Forum!

fahrzeuge:panzer:panzer:leopard_1a2

Kampfpanzer "Leopard 1A2"

Leopard 1A2A1 Shilo/CA 1988

Das 5. Baulos des Leopard 1 wird ab 1972 mit aufgedicktem Turm und weiteren Verbesserungen in einer Stückzahl von 232 Fahrzeugen ausgeliefert. Dieser als Leopard 1A2 bezeichnete Variante löst ab Anfang 1973 die M 48 der PzBrig 18 ab und bildet den Fahrzeug Pool des German Army Training Establishment Shilo (GATES) in Kanada.

Hauptbestandteil dieser Nachrüstungen waren unter anderem:

  • Waffenstabilisierungs Anlage (WSA)
  • Verbesserte Aufnahme Turm Entfernungsmesser
  • Rohrschutzhülle
  • Endverbinderkette D 640 A
  • Kettenschürzen
  • Geänderte Abgasgräting
  • Verbesserte ABC Schutzanlage
  • Verbesserte Luftfilter
  • Neues Bildverstäker Gerät (BIV) für Fahrer und Kommandant
  • Automatische Getriebeschaltung
  • Verlängerte Abschleppseile
  • Astabweiser an der Nebelmittel Wurfanlage
  • Einbau eines WSA Schutzgitters
  • Verstärkte Turmpanzerung
  • Verstärkte Blende
  • Nachrüstung des Passiven Zielbeobachtungsgerät 200 (PZB 200) ab Leop 1A2A1

Technische Daten

  • Gewicht: 42.000 kg
  • Länge: 9543 mm (Turm 12 Uhr) ; 8290 mm (Turm 6 Uhr)
  • Höhe: 2613 mm
  • Breite: 3370 mm
  • Besatzung: 4 Mann (Kommandant, Richtschütze, Kraftfahrer, Ladeschütze)
  • Motorleistung: 830 PS (610 kW)
  • Leistungsgewicht: 19,6 PS/t
  • Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h vorwärts; 24 km/h rückwärts
  • Tankinhalt: 985 l.
  • Reichweite: ca.: 560 km (Straße), 390 Km (Gelände)
  • Bordkanone: 105 mm L/51 L7A3
  • Sekundärbewaffnung: 2 Mg 7,62mmx51, 2 MPi Uzi, 2x Pistole P1, 1x Signalpistole, 8x Handgranate, 8x Nebelmittelwurfanlage, 2x Termitstab
  • Munitionsvorrat: 60 Schuss Bordkanone

Der Leopard 1A2 in Steel Beasts Pro PE

Der Leopard 1A2 ist (noch) nicht bedienbar dargestellt.

fahrzeuge/panzer/panzer/leopard_1a2.txt · Zuletzt geändert: 08.10.2018 04:15 (Externe Bearbeitung)